Schönes und Praktisches aus Zeitungsgarn

Medienrummel in der ZEITUNGSSPINNEREI :))

Neuester Artikel: Mokka Borken, Mergelsberg-Verlag, September 2019

 

Pressevielfalt/Pressefreiheit

Lassen wir es nicht so weit kommen wie beispielsweise in den USA, wo das Zeitungssterben bereits in vollem Gange ist. Dort gibt es tatsächlich schon Gebiete, aus denen überhaupt nicht mehr journalistisch berichtet wird.

Dabei ist gerade in Zeiten von Halbwahrheiten und Fake-News auf den Social-Media-Kanälen Qualitätsjournalismus mit gut  recherchierten, verlässlichen Fakten ein wichtiges, schützenswertes Gut. Ob als E-Paper oder als gedruckte Zeitung (mein  Rohstoff), die Redaktionen leisten mit ihren fundierten Informationen eine unverzichtbare Arbeit. 

Wie in vielen Ländern mit unabhängigen Journalisten umgegangen wird, bewegt und erschüttert mich immer wieder. Wer sich für die Thematik Presse-und Meinungsfreiheit interessiert, kann sich in meiner Ausstellung informieren.

Nie hätte ich gedacht, dass so viele Menschen aus ganz Deutschland meinem Aufruf folgen würden, meinen Einsatz für Pressevielfalt mit der Zusendung von Titelseiten ihrer Tageszeitung zu unterstützen. Das Bild rechts zeigt eine von mehreren daraus entstandenen Collagen. Dieses ist noch unvollendet, aber täglich trudeln noch "Zeitungsköpfe" -teilweise sogar aus den 80er-Jahren- bei mir ein. 


Mehr über meine Arbeit finden Sie in einem Portrait über mich und meine Arbeit auf der Nachhaltigkeits-Plattform: "pinksustainability" . Die Gründerin setzt sich für Nachhaltigkeit im Do-it-yourself-Bereich ein und bietet mit Workshops und Beiträgen Unterstützung auf dem Weg in ein nachhaltigeres Leben an. Sehr empfehlenswert!

Fernsehen:

WDR-Lokalzeit-Münsterland vom 06.02.2019 (verfügbar bis 26.02.2020)

 

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-muensterland/video-die-zeitungsspinnerin-aus-weseke-100.html


 

 



 

SAT 1 Frühstücksfernsehen vom März 2019: